Detaillierte Beschreibung

Posted on by

Allgemeine Informationen
über die Abendschule für Berufstätige

Sie wollen
  • Ihre Chancen im Beruf nachhaltig verbessern?
  • Bei Gesprächen und Diskussionen auf eine solide Allgemeinbildung zurückgreifen?
  • Sachverhalte verständlich und überzeugend präsentieren können?
Die Handelsakademie für Berufstätige vermittelt diese Kompetenzen in erwachsenengerechter Form und führt Sie zu einer umfassenden Allgemeinbildung und einer höheren kaufmännischen Bildung, die sowohl zur Ausübung von gehobenen Berufen in allen Zweigen der Wirtschaft und Verwaltung als auch zum Studium an Akademien, Fachhochschulen und Universitäten befähigt.
Besonderheiten in der Abendschule für Berufstätige:
Das SchUG-BKV überlässt Studierenden durch das Modulsystems und den Entfall von Schulstufenwiederholungen mehr Autonomie und Eigenverantwortung. Ermöglicht werden dadurch:
  • Erwachsenengerechte und individuelle Bildungslaufbahnen
  • Vermeidung von Zeitfenstern und Laufbahnverlusten
Beurteilung der Leistungen:
  • Die Ausbildung erfolgt in MODULEN (Baukastensystem)
  • Für jedes Modul wird ein Modulnachweis ausgestellt
Wurde ein Modul negativ beurteilt, kann das Modul entweder wiederholt oder „kolloquiert“ werden. Kolloquien sind Leistungsfeststellungen, die es dem Studierenden ermöglichen, den Modulstoff eines negativ beurteilten Moduls in den nächsten Halbjahren durch eine Prüfung auszubessern.
Leistungsfeststellungen:
Schularbeiten, Tests, mündliche Prüfungen, Kolloquien
Einrechnungen:
Auf Antrag werden Pflichtgegenstände eingerechnet. Der erfolgreiche Besuch muss durch Vorlage von Zeugnissen nachgewiesen werden. Im Semesterzeugnis der HAKB steht dann an Stelle einer Note ein E (für eingerechnet)
Unterrichtszeiten: Montag bis Freitag, jeweils 17:50 bis 21:45 Uhr

Angebote außerhalb des Regelunterrichtes (optional):

  • Sprachreisen
  • Freifächer, z.B. SAP, Spanisch
  • Exkursionen
Folgende Abschlüsse können Sie bei uns im zweiten Bildungsweg nachholen:
  • Handelsakademie für Berufstätige (Reife- und Diplomprüfung)
  • Handelsschule für Berufstätige (Abschlussprüfung)
  • Wirtschaftliche Grundausbildung (Zertifikat)
  • IT Kolleg (Diplomprüfung)
Auskünfte und  Anmeldung:
Sekretariat der BHAK Wien 10 für Berufstätige, 1100 Wien, Pernerstorfergasse 77,
jeden Donnerstag, 17:00 – 19:00 Uhr. Telefonische Information und Auskünfte: 01/602 51 91
Bitte melden Sie sich PERSÖNLICH an und bringen Sie folgende Unterlagen (im Original) mit:
  • Positives Zeugnis der 8. Schulstufe
  • Geburtsurkunde
  • Staatsbürgerschaftsnachweis
  • Meldezettel
  • Lichtbildausweis
  • Passfoto
  • falls vorhanden, höherwertige Zeugnisse (Original + Kopie)
  • Arbeitsnachweis über mind. 6 Monate Berufserfahrung (Versicherungsdatenauszug der Sozialversicherung)

Kosten und Vergünstigungen:

  • Kein Schulgeld (Bundesschule)
  • Bei Bedürftigkeit kann Schulbeihilfe beantragt werden